Plasmaspritzen

Thermische Nachbehandlung

Flammspritzen

Verbundelemente

Lichtbogenspritzen

Strahltechnik

HVOF-Flammspritzen

Download

Flammspritzen

Flammspritzen mit Draht oder Pulver.

Flammspritzen mit Draht
Der Brenngas-/Sauerstofflamme (z.B. Sauerstoff/Azetylen 3200°C) wird der Draht zentrisch zugeführt. In der Flamme wird der Draht abgeschmolzen und die geschmolzenen Partikel mittels Druckluft auf die Oberfläche aufgetragen.

Flammspritzen mit Pulver
Der Brenngas-/Sauerstofflamme (z.B. Sauerstoff/Azetylen 3200° C) wird das Pulver zentrisch zugeführt. In der Flamme wird das Pulver an- oder aufgeschmolzen und die geschmolzenen Partikel auf die zu beschichtende Oberfläche aufgetragen.

Anwendungsbeispiele:
Butterflyventile, Chemiearmaturen, Drahtziehrollen, Extruderschnecken, Gleitsegmente, Kugelventile, Maschinenelemente, Presszylinder, Schleifflächen, Ventilatorräder, Wellenbeschichtungen, Flossenrohrwände.

Menü