Plasmaspritzen

Thermische Nachbehandlung

Flammspritzen

Verbundelemente

Lichtbogenspritzen

Strahltechnik

HVOF-Flammspritzen

Download

Lichtbogenspritzen

Lichtbogendrahtpritzen – flexibel und universell vor Ort einsetzbar.

Lichtbogenspritzen
Beim Lichtbogenspritzen wird der Draht über kontaktgebende Drahtführungen in Berührung gebracht und in dem sich einstellenden Lichtbogen bei ca. 4000°C kontinuierlich abgeschmolzen. Die Partikel werden durch Zerstäubergas abgelöst und auf das Substrat getragen. Der Einsatz modernster Lichtbogenanlagen und Fülldrähte erweitert das Werkstoffspektrum erheblich.

Anwendungsbeispiele:
Ausschussrettung, Druckwalzenbeschichtung, Flossenwände, Gleitlager, Laufrollen, Pressstempel.

Menü